Das Büffelleder ist offenes grobporiges Leder. Ein verriebener Tropfen Wasser dringt ein und dunkelt das Leder. Es ist daher ein offenporiges Anilinleder.Gegenüber den normalen Rindsledern ist eine deutlich gröbere Porigkeit auffällig. Das Büffelleder ist meist robust und langlebig, aber es wird mit der Zeit glänzend und speckig und kann ausbleichen.

Das Büffelleder wird sehr oft als Polsterleder verwendet. Büffelleder wird auch für Taschen verwendet.

…zurück zu Lederarten

Lederarten



Rindleder

Büffelleder

Neckleder

Anilinleder

Semi-Anilinleder

Spaltleder

Sattlerleder

Polsterleder

Autoleder

Schuhleder

Bootsleder